Wie die Bienen fahren lernen – Coding in der Volksschule

27. April 2018 /

Wie die Bienen fahren lernen oder wie die kleinen Bodenroboter funktionieren, soll dieser Blogbeitrag erklären. Mit Hilfe von Funktionstasten auf dem Rücken der Bienen lässt sich diese steuern und programmieren. Durch vier Pfeiltasten – [vorwärts], [rückwärts], [Drehung um 90° nach rechts] und [Drehung um 90° nach links] – wird der Bee-Bot gesteuert. Dieser setzt sich allerdings erst in Bewegung, wenn die [Go]-Taste betätigt wird. Insgesamt kann die Biene bis zu 40 Befehlen abspeichern und in einem Zug ausführen.

Mit Pfeiltasten die Bienen (Bee-Bots) steuern

Bienen

Die Schülerinnen und Schüler erkennen, dass Befehle ganz exakt und wohl überlegt sein müssen, damit die Maschine auch wirklich das tut, was sie wollen. Mit Hilfe der kleinen Roboter werden logisches Denken und auch eine Reihe an anderer Kompetenzen geschult.

Vorausschauendes Denken und gemeinsames Besprechen der Befehlskette fördern die Problemlösekompetenz und die sozialen Kompetenzen in der Teamarbeit. Die Bee-Bots sind zur Erreichung der Lernziele ein digitales Medium.

Die kleinen Bienen als Roboter bieten tolle Einsatzmöglichkeiten in der Arbeit mit Kindern und das schon im Kindergartenalter!

Die Inhalte der Lehrpläne können wunderbar mit Bee-Bots verknüpft werden. Dadurch steht hinter der Verwendung der Bee-Bots auch ein pädagogisches Konzept. Dieses ist vielseitig einsetzbar.

Ein Einführungsvideo zeigt die Funktionsweise von Bee-Bots

Zwei Mal gerade aus, eine Rechtsdrehung, zwei Mal geradeaus und wieder eine Rechtsdrehung, zum Abschluss zwei Mal gerade aus- die gewünschten Befehle werden eingegeben und die GO Taste wird betätigt. Sobald der kleine Roboter alle Kommandos abgearbeitet hat, ertönt ein Signalton und die Runde ist vorbei. Um eine neue Runde einzugeben wird die x-Taste betätigt und neue Schritte können programmiert werden. Mit der Pausetaste kann der Biene befohlen werden, dass sie einen Moment stehenbleibt, bevor sie die weiteren Schritte fährt.

Bee-Bot Matten selbst gestalten

Der kleine Roboter befindet sich in diesem Video auf einer vorgegebenen Matte zum Thema Bauernhof. Matten für die unterschiedlichen Themenbereiche können angekauft werden oder mit Hilfe eines Flipchart- Papiers selbst erstellt werden. Matteninhalte können individuell von der Lehrperson und auch von den Kindern erstellt werden.

Einige Internetseiten bieten kostenfreies Material zum Ausdrucken an:

Bildnachweis: Fotos by Tamara Solnitzky

Verfasst von
Tamara Solnitzky ist Klassenlehrerin einer Ganztagesklasse in Niederösterreich. Derzeit absolviert sie neben ihrer Lehrtätigkeit den Masterstudiengang „Angewandtes Wissensmanagement“ an der Fachhochschule Burgenland. Sie setzt digitale Medien gerne in ihrem Unterricht ein und bereitet die Kinder auf eine digitale Zukunft vor.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Kommentare