Wer möchte das nicht gerne – ein eigenes Wappen?

29. September 2015 /

Wer möchte das nicht gerne – ein eigenes Wappen? Es ist gar nicht viel, das man dazu braucht. Eine kurze Anleitung in sieben Schritten.

Nr. 1: Die Startseite von ROB9 öffnen

Nr. 2: Der Wappengenerator zeigt es an – kostenlos, ohne Anmeldung und sicher.

Wappen ROBg

 

 

 

 

 

Nr. 3:  Der nächste Schritt ist, Text, Bild und Form auszuwählen. So startet die Bearbeitung: Text eingeben

Wappen1

 

 

 

 

 

Nr. 4: Das Hintergrundbild hinzufügen.

Wappen 2

 

 

 

 

 

Nr. 5: Die Form des Rahmens kann frei gewählt. Dazu gibt es einen Anfasser, aber auch verschiedene Schieberegler, die die Rahmenbreite, den 3D Effekt, den Kranz u.a. verändern.

Wappen 3

 

 

 

 

 

Nr. 6: Alles lässt sich problemlos verändern indem neuerlich die Bearbeitungsbuttons geklickt werden (z.B. die Textfarbe).

wappen 4

 

 

 

 

 

Nr. 7: Vor dem Abschluss kann die Größe mehrfach gewählt werden, dann auf den Export&Download-Button klicken.

wappen 5

 

 

 

 

 

Wappen 6

 

 

 

 

 

Nicht überrascht sein, aber der Prozess der Fertigstellung ist animiert. So sieht nun das Endprodukt aus (350×350). Sie werden es grafisch besser machen. Viel Freude damit.

ROB9-Wappen Connected Kids

Verfasst von
Paul Kral ist Projektleiter von Connected Kids und ist maßgeblich am Erfolg der T-Mobile-Initiative beteiligt.

Kommentare sind geschlossen.