Unterrichtsmaterial zum Thema Smartphones und digitale Medien

16. Dezember 2015 /

fmk_lehrer.at_handyEine vom FMK beauftragte Studie ergab, dass rund zwei Drittel aller Eltern meinen, dass Kinder ab einem Alter zwischen 10 und 12 Jahren ihr erstes Mobiltelefon besitzen sollten. Das bedeutet, dass in diesem Jahr rund 150.000 Kinder und Jugendliche, „Digital Natives“,  in die digitale Mobilfunk-Welt einsteigen. Viele neue Endgeräte, die meisten davon Smartphones, werden unter dem Weihnachtsbaum liegen.

Da in der Arbeitswelt ein sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmedien die Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben ist, hat das FMK Unterrichtsmaterial zum Thema Smartphones und digitale Medien entwickelt. Das sehr umfangreiche Unterrichtsmaterial soll Schülerinnen und Schüler zu informierten Nutzern des Mobilfunks machen. Die sechs Materialpakete, eines davon bilingual, sind für den Einsatz im interdisziplinären Unterricht konzipiert und ermöglichen eine kritische Auseinandersetzung mit den neuen digitalen Medien. Alle Module sind ohne Registrierung unter www.lehrer.at/handy abrufbar.

Um den Einstieg für SchülerInnen und vor allem LehrerInnen zu erleichtern, bietet das FMK nun auch das Modul „Mobile Generation“ an, das für den Einsatz in nur zwei Unterrichtseinheiten geeignet ist. Die SchülerInnen erfahren interessante Fakten rund um Mobilfunkverbreitung und Handynutzung in Österreich, setzen sich mit ihrem eigenen Handynutzungsverhalten – und damit auch mit dem Umgang mit sensiblen Daten und Informationen – auseinander. Weiters lernen sie die wichtigsten Meilensteine in der Entwicklung des Mobilfunks kennen und werden sich der Auswirkungen bewusst, welche die Entwicklung und flächendeckende Ausbreitung des Mobilfunks für die verschiedenen Lebensbereiche mit sich gebracht hat. Konkrete Tipps für mehr Sicherheit im Umgang mit dem Smartphone runden das Modul ab.

Zur abschließenden Wiederholung des Lernstoffes steht ein Onlinetest mit einer Bearbeitungszeit von rund sieben Minuten zur Verfügung. Nach positivem Abschluss des Onlinetests haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Schule, ihre Klasse und die betreuende Lehrkraft anzugeben und damit an der Verlosung des Schul-Workshops „Smart & Safe“ zum Thema Social Media teilzunehmen. Die Teilnahme ist bis zum 23. Mai 2016 möglich.

Verfasst von
Sie ist Jugendschutzbeauftragte von T-Mobile und verantwortet den gesamten Kids Blog.

Kommentare sind geschlossen.