Post, Page, Video – mit wenigen Klicks zum Storyteller werden.

13. April 2018 /

Post, Page, Video mit wenigen Klicks zum Storyteller. Adobe Spark ermöglicht es jedem, mobil, kostenlos und professionell aussehende Grafiken, Webseiten, Video-Geschichten in wenigen Minuten zu erstellen. Projekte werden in der Creative Cloud stets auf allen verknüpften Geräten synchronisiert – Sie benötigen dazu eine Adobe-ID, ein Konto von Google oder Facebook für das Login.

Mit Post, Page, Video – 3 Chancen, Storyteller zu werden

Das Ziel von Social Media ist, Beziehungen zu Freunden, im Business zu Kunden aufzubauen. Die Mensch-zu-Mensch-Kommunikation zählt mehr als perfekte, nachbearbeitete Bilder. Besonders jene, denen der Umgang mit Smartphons und Tablets zum Alltag gehört, sehen die sozialen Medien als Chance, spontan unterwegs Inhalte zu erstellen, mit Live-Streaming diese zu posten und mobile Apps damit als Contentgeber auszureizen. Sie können mit witzigen Bildunterschriften, authentischen Visuals und Emotionen in Ihrer Social Media-Umgebung Likes und Shares erzielen. Drei Tools machen Sie zum Storyteller.

Storyteller  Spark Post, Link

Erzählen Sie Ihre Geschichten, Ihre Ideen über sprachliche und kulturelle Barrieren hinaus mit vielen Icons, Logos, Infografiken, Ihren eigenen Bildern und teilen diese mit Freunden und im Internet.

PLUS-Auswahlbutton

Und so geht es:

Öffnen Sie die Webseite, klicken Sie auf den PLUS-Button. Sehr komfortabel ist, dass Sie von Beginn an ein Format wählen können, das abhängig davon ist, wo Sie Ihre Geschichte platzieren wollen:

  • Popular (Square, Facebook, YouTube, Poster, Landscape, Twitter)
  • Social Post (Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest, Blog post, YouTube)
  • Social Profile (Facebook Profile cover/ Page cover/ Event cover, Twitter header, LinkedIn background, YouTube channel art, Etsy cover, Eventbrite event image)
  • Standard (Square, iPhone, Kindle cover, Spark Video slide, Landscape Letter, Poster, Slide, Card, Widescreen, Portrait, Wide, Tall, Banner)
  • Custom (Breite und Höhe individuell einstellbar)

Im nächsten Schritt kann ein Foto (aus der Galerie oder aus dem eigenen Fotoarchiv) ausgewählt werden. Nun werden Sie aufgefordert, einen Text einzugeben. Der Text kann formatiert, verschoben und bearbeitet werden. Die Optionen werden rechts eingeblendet. Sollte ein Fehler unterlaufen, so ist eine Textkorrektur möglich bzw. mit Undo können Schritte rückgängig gemacht werden. Bilder können automatisch mit einem Fingertipp skaliert werden.

Storyteller

Mit POST erstellt

Die Speicherung erfolgt automatisch. Das Projekt findet sich in der Timeline der Projekte. Rechts oben finden Sie noch den Share-Button (Facebook, Twitter, die Funktion Email und Link liefert einen Link zum Posten) bzw. die Downloadmöglichkeit (als jpg).

Storyteller  Spark Page (früher Adobe Slate), Link 

Eine Story aus der Führung in der Hermesvilla: Link

Adobe Spark Page

Storyteller  Spark Video Movie Maker (Adobe Voice, früher), Link

 

Alle Tools können mit dem PC, aber auch als mobile App erstellt werden. Eine Einschränkung: Derzeit gibt es die mobile App im Apple Store für iOS.

  • Apple Store (iOS): Spark Post
  • Apple Store (iOS): Spark Page
  • Apple Store (iOS): Spark Video

Google Play Store (Android) ist in Vorbereitung. Link zur Beta-Version

Tipps für perfektes Storytelling mit Fotos

Es macht Sinn, auf einige Punkte zu achten, wenn Sie mit Ihrem Smartphone – kleiner Bildschirm – fotografierend unterwegs sind. Social-Media-Creatives achten daher auf:

  • Gutes Licht
  • Spannende Motive oder Kompositionen
  • Größe der Grafik beachten – Nachricht nicht abschneiden
  • Inhalt selbst erstellen
  • BetrachterInnen scrollen rasch die Feeds – ein kurzer Satz, ein Aufruf zum Tun, keine langen Absätze
  • Mit unterstützenden Grafiken die Nachricht verbessern
  • Keine Hintergründe, die die Aufmerksamkeit hemmen
  • Kräftige Farben kommen besser an – ist auch oft von einem Trend abhängig
  • Ihr Inhalt muss lesbar sein – Designer verwenden größere Schriftarten
  • Handschrift einzufügen lohnt immer
  • Nutzen Sie Hashtags (#) um auf ihre wichtigen Punkte/ Themen/ Produkte zu verweisen

Haben Sie Mut, probieren Sie die Tools aus. Ihre Persönlichkeit, Ihr spontanes Engagement sticht Perfektion.

Bildnachweis: Fotos by Paul Kral  (CC BY 4.0), Screenshot der Website Adobe Spark

Verfasst von
Paul Kral ist Projektleiter von Connected Kids und ist maßgeblich am Erfolg der T-Mobile-Initiative beteiligt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.