Instagram ist Urlaubszeit, ist Foto-Netzwerk pflegen.

13. Juli 2018 /

Foto-Apps haben besonders in der Urlaubszeit Hochkonjunktur, doch welche App für das eigene Foto-Netzwerk nehmen um die schönsten Augenblicke festzuhalten fällt schwer? Wenn Sie in eine Community mit mehr als 1 Milliarde Mitgliedern eintauchen, sind Sie nicht mehr allein, da lohnt es sich, Instagram zu wählen. In diesem Blog stelle ich Ihnen die Grund-App Instagram und weitere Apps vor, die eng mit dieser verknüpft sind. Grundsätzlich sind alles Apps kostenlos, eine Proversion für Instagram ist jedoch kostenpflichtig.

Foto-Netzwerk  Sie sollten es wissen: Instagram gehört zum Facebook-Imperium,

ist daher auch eng damit verknüpft. Twitter und Instagram verstehen sich nicht. Instagram kann am PC und Laptop genutzt werden, Apps gibt es für die Betriebssysteme iOS und Android. Wie bei allen Foto- und Video-Apps, die gepostet werden können überlegen Sie genau, WAS Sie wirklich Freunden und Ihrer Familie bei ihren Aktivitäten von sich zeigen wollen und WIE das möglicherweise genutzt werden kann.

 

Instagram als Foto-Netzwerk bietet alles, was Sie von einer Foto- oder Video-App erwarten:

Foto-NetzwerkNutzen Sie Instagram, um unlimitierte Fotos und Videos zu posten, Fotos durch Farbanpassung zu bearbeiten, Beiträge frei anordnen können, auch Texte und Bildbeschriftung bearbeiten, mit Hashtags verknüpfen, Reposts ermöglichen, 23 Filter ausprobieren, die in den Einstellungen noch erweitert werden können u.a.m.

  • Instagram-Stories, ganz persönliche Geschichten mit Text- und Zeichenwerkzeugen (Stickers, Gifs) verschwinden nach 24 Stunden und werden nicht in Ihrem Profilraster oder im Feed angezeigt.
  • Senden Sie private Nachrichten, Fotos, Videos und Posts von Ihrem Feed direkt an Ihre Freunde mit Instagram Direct. Instagram Direct öffnen Sie mit dem Papierflieger-Symbol (rechts oben), eine neue Nachricht entsteht mit dem „+“-Symbol. Das Kamerasymbol ermöglicht Fotos und Videos (auch aus der Fotobibliothek), Boomerang-Videos und Text-Postings. Livestream ist jedoch mit Instagram Direct nicht möglich.
  • Posts können unmittelbar auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken geteilt werden. Sie können anderen Usern folgen (abonnieren) oder andere können Ihnen folgen – der Austausch ist gesichert.
  • Gespeichert wird leider nur im Instagram-Speicher

 

Das Foto-Netzwerk von Instagram wird durch folgende Apps erweitert:

 

Layout from Instagram

Foto-NetzwerkMit dieser Layout-App von Instagram können Sie durch Mischen (bis zu 9 Fotos) der eigenen Fotos witzige Kombinationen erstellen und diese anschließend teilen. Unterschiedliche Layouts können gewählt, gespiegelt, gekippt, vergrößert und verkleinert durch Zoomen mit zwei Fingern oder mit dem Schieberegler verändert werden. Kreativität ist gefragt.

Keine Registrierung oder Kontoerstellung erforderlich.

 

Preview – Plan your Instagram – Design for Instagram

Foto-NetzwerkFür diese App gelten die bisher schon genannten Eckdaten.

Stories und Live-Videos von Personen, denen Sie folgen, werden oben in der Leiste in Ihrem Feed angezeigt. Sie können auch auf Entdecken gehen um Fotos, Videos und Stories anderer zu finden, deren Profile abonnieren.

  • iOS (Apple) Link
  • Android (Google Play) Link

 

Boomerang from Instagram

Foto-NetzwerkMit Boomerang von Instagram gestalten Sie komische, verblüffende Videos, da diese sich wie ein Bumerang vor- und zurückbewegen. Diese komischen Videos posten und teilen Sie anschließend mit Ihren Freunden. Einmal antippen, dann macht die App eine automatische Fotoreihe von 10 Fotos, die sie in ein Video verwandelt. Sie brauchen dazu Personen oder Gegenstände, die sich bewegen bzw. Ihr Selfie mit Bewegung.

 

IGTV

Foto-NetzwerkVertikale Videos mag ich nicht sehr, da mich die schwarzen Balken stören.

IGTV wird jedoch ohne schwarze Balken an den Rändern im vertikalen Vollbildmodus abgespielt, das Smartphone nicht drehen muss nicht gedreht werden. IGTV-Videos dürfen nur max. eine Minute dauern und sollen das Spannendste zeigen.

Entdecken Sie Creators und folgen Sie Ihnen direkt aus IGTV, um mehr über sie zu erfahren.

 

Hyperlapse von Instagram – Microsoft Hyperlapse Mobile

Foto-Netzwerk Foto-NetzwerkHyperlapse lassen sich Videos im Zeitraffer durch eine integrierte Stabilisierung von Instagram erstellen – Zeitraffer ohne Stativ. Diese App findet seine Anwendung im Getümmel von Menschen, bei Konzerten, Festivals, aus dem Auto, beim Laufen, Fliegen und Springen, bei Sonnenuntergang u.a. Anwendung. Glaubt man der Beschreibung, dann soll das möglich sein: „Selbst dein 5 km langer Trail auf holprigen Wegen kann zu einem 5 Sekunden langen Film gerafft und geteilt werden.“ Das Zeitraffervideo kann bis auf das 12-fache (32-fache bei Microsoft Hyperlapse Mobile) der ursprünglichen Geschwindigkeit getrimmt werden. Der Import bestehender Video ist möglich, gespeichert kann auf SD werden.

Keine Registrierung, kein Konto ist erforderlich.

  • iOS (Apple) Link
  • Android (Google Play) Link

 

Noch einige Tipps für das Foto-Netzwerk

  • Nutzen Sie aussagekräftige Hashtags – Ihre Bilder und Sie werden leichter gefunden.
  • Bearbeiten Sie die Bilder schon vorher und nicht nur mit dem Filter.
  • Posten Sie mehrere Fotos mit dem Stapel-Symbol auf einmal.
  • Haben Sie kein Internet zur Verfügung, dann bereiten Sie die Postings bis zum nächsten WLAN-Zutritt vor.
  • Wollen Sie den Standort hinzufügen? Ist möglich.
  • Sie können Bilder aus dem Chat löschen – seien Sie aber flott dabei und drücken im Instagram Direct auf das Foto bis ein Menu „Zurückrufen“ erscheint.
  • Wie schon oben gesagt, speichern ist mit dem Lesezeichen-Symbol zwar möglich, aber nur in der Instagram-App.

Bildnachweis: Foto Credit via Pixabay

Verfasst von
Paul Kral ist Projektleiter von Connected Kids und ist maßgeblich am Erfolg der T-Mobile-Initiative beteiligt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar