Advent und Weihnachten in Apps verkürzen die Wartezeit

08. Dezember 2017 /

Um die Wartezeit im Advent und Weihnachten zu verkürzen, aber auch in der Vorweihnachtszeit in die richtige Stimmung zu kommen, kann Tablet und Smartphone sehr hilfreich sein. Aus den zahllosen Weihnachtsapps habe ich im Google Play Store und in Apples Appstore einige besonders schöne ‚Sterne‘ herausgefischt. Sie finden sicherlich noch viel viel mehr zu Weihnachtsspielen, für das weihnachtliche Dekorieren und Schmücken oder für Weihnachtsrezepte, die besonders gut schmecken.

Doodle Jump Christmas Special

Advent Doodle Jump   Advent Doodle Jump

Der Endlos-Hüpfer soll auch in der Weihnachtszeit auf einer endlosen Reihe von Plattformen immer höher kommen, ohne dabei herunterzufallen.

 

Angry Birds Seasons

 Advent Angry Bird Advent Angry Bird

Angry Birds Seasons passt sich der Adventszeit an: zugeschneit, mit Tannen- und Mistelzweigen und anderem Weihnachtsdekor sowie dem passenden weihnachtlichen Soundtrack geschmückt.

 

Weihnachten 2017

Weihnachten 2017  Weihnachten 2017

Statt mit Kreide die Tage bis Weihnachten täglich anzuschreiben übernimmt die App ‚Weihnachten 2017‘ die Aufgabe des Countdowns.

 

xmas radio

Advent xmas radio  Advent xmas Radio

Mit dieser App können Sie Musik von Xmas in Frisko, New Orleans Christmas, Christmas Lounge und Christmas Country hören. Mit My North Pole Radio kommt der Sound direkt vom Nordpol. ‚xmas radio‘ ist Weihnachtsmusik nach Wunsch, egal ob Sie echte Klassiker oder neue Lieder mögen.

 

Link Android: Weihnachts-Origami

 Weihnachts Origami Weihnachts Origami

Origamis sind immer Faltarbeiten. Mit dieser App können Sie Ihrer Festtafel eine ganz persönliche Note geben. Die App gibt Schritt für Schritt Anleitungen, wie Sie Sterne oder Geschenkschachteln basteln können.

 

Plätzchen Rezepte Weihnachten

  Weihnachtsbäckerei

Backen ist für die Adventzeit reserviert. Für die Weihnachtsbäckerei habe ich diese Apps gefunden. Es duftet in der Weihnachtsbäckerei.

 

Muffins & Cupcakes: Backen Weihnachten

Weihnachtsbäckerei 

Alternativ gibt es auch ein Bundle Weihnachtsrezepte Plätzchen. Festliche Rezepte, feine Suppen

 

Advent. 24 QR-Codes für eine bessere Welt: „Gemeinsam helfen“ – die sinnerfüllte Adventzeit

(gepostet von Barbara Zuliani im Facebook/  IME – Institut für Medienpädagogik und Bildungstechnologie)

24 Qr Codes  Der Advent ist bekannt als Zeit der Besinnlichkeit, aber auch als Spendenzeit. Gerade zu Weihnachten ist die Bereitschaft zu teilen, zu spenden und zu helfen besonders groß. Bei der Vielzahl an Organisationen und Möglichkeiten verliert man allerdings rasch den Überblick. Gerade Kinder, meist mit einem enormen Gerechtigkeitssinn ausgestattet, stellen oft sehr idealistisch die Frage: Kann ich auch ohne Geld unsere Erde zu einem besseren Ort machen?

  • Alle 24 Türchen zum Anklicken: Link

Buch.Zeit präsentiert den Adventkalender „Gemeinsam helfen“

Der Kalender begleitet Lehrer/innen und ihre Klasse durch die Adventszeit. Täglich werden Hilfsorganisationen vorgestellt, Texte und Impulse regen zum Nachdenken und Diskutieren an. Das „Öffnen des Türchens“ führt täglich zu einem neuen Lernerlebnis: Jeden Tag kann ein anderes gesellschaftliches oder ökologisches Problem zum Unterrichtsmittelpunkt werden.

Ein besonderes Highlight: Digitaler Einsatz im Klassenzimmer

Jeden Tag wird eine Frage zum Textverständnis gestellt. Hinter der richtigen Antwort stehen jene Zahlen, mit denen die Schüler/innen den unvollständigen QR-Code vervollständigen sollen. Nur wer die richtigen Kästchen ausmalt, kann den Code anschließend einscannen und gelangt zu einer von Buch.Zeit gestalteten ‚LearningApp‘, die das Thema des Tages noch einmal in digitaler Form aufgreift und so unter anderem das ‚Lesen am Computer‘ trainiert.

Was benötige ich für den Einsatz des Adventkalenders mit QR-Code?

  • Internetzugang sowie die Möglichkeit, den Adventkalender auszudrucken
  • Smartphone oder Tablet mit Kamera sowie eine Codelese-App (z.B. ‚QR Code Reader‘)

Tipps und Hinweise!

  • Die Kästchen sollten mit einem dunklen Stift ausgemalt werden (kein Bleistift!).
  • Es funktioniert auch, wenn nicht „lupenrein“ gearbeitet wird.

 

Die Adventzeit im Klassenzimmer gibt viel Wissenswertes

Tipps und Links zum Advent finden sich in LearningApps.

  • Das Stichwort ADVENT eingeben, dann kommt man zu dieser Seite.
  • Das Stichwort WEIHNACHTEN eingeben, dann kommt man zu dieser Seite.
  • Das Stichwort NIKOLAUS eingeben, dann kommt man zu dieser Seite.
  • Das Stichwort KRAMPUS eingeben, dann kommt man zu dieser Seite.
  • Das Stichwort SILVESTER eingeben, dann kommt man zu dieser Seite.

 

Klarerweise macht es Sinn, die Apps vorher zu testen, da unterschiedliche Altersstufen angesprochen werden.

Einen wunderschönen Advent.

 

Quelle: Titelbild: CCO Arcaion via Pixabay

Verfasst von
Paul Kral ist Projektleiter von Connected Kids und ist maßgeblich am Erfolg der T-Mobile-Initiative beteiligt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar