WIKI, Links aus täglichen Social Media-Beiträgen

17. März 2017 /

Das WIKI kennt man zumeist von Wikipedia. Einen Begriff eingeben und schon kommt alles Wissenswertes dazu auf den Bildschirm. Diese ‚Philosophie‘ habe ich mir mit dem Ziel zunutze gemacht:   „Click.learn & IT – Stay CONNECTED and UPD@TED“. „Was so jeden Tag“ in meinen Accounts von Facebook, Twitter, News-Feeds, Plattformen täglich „ankommt“ soll dieses WIKI beleben. Ich kann das auch anders sagen: Beim Lesen von Links, Tipps und Apps denke ich mir oft „Das möchte ich probieren“ – aber dann fehlt die Zeit dazu und schon ist der Link am nächsten Tag schwer auffindbar. Um dieses VERGESSEN geht es dabei. Durch konsequentes Sammeln (seit 1.11.2016) ist langsam ein WIKI entstanden. Der Klick zum Connected -WIKI.

„Der Wiki-Weg des Lernens” beschreibt in Theorie und Praxis, wie Lernprozesse mit digitalen Kollaborationswerkzeugen gestaltet und begleitet werden können. Am Beispiel von Wikis zeigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie aktive Lehrpersonen allgemeine Konzepte und Vorgehensweisen sowie konkrete Beispiele des Einsatzes digitaler Werkzeuge in kleineren und größeren Lerngruppen auf. (Link zum Buch  von Michele Notari, Beat Döbeli Honeger (Hrsg.)

Das WIKI ergänzt das Tablet-Projekt ConnectedKids

Der Fokus der Initiative zielt auf Vernetzung, Unterstützung bzw. Förderung der digitalen Kompetenz von Schüler/innen | Pädagog/innen im Unterricht, im sozialen Miteinander an Schulen. Zumeist wird die digitale Kompetenz mit dem Wissen über technisches Know-how vermengt, was den Einsatz multimedialer Devices im Unterrichtsgeschehen erschwert. In diesem Design (Apps und Websites) werden die multimedialen Geräte zu ‚Werkzeugen‘, die in ihrer Funktionalität im Peer-to-Peer-System oder Buddy-System eingesetzt werden. Daraus ist bereits ersichtlich, dass soziale Kompetenzen im Vordergrund stehen.

Connected-WIKI

Connected-WIKI

Diese sozialen Kompetenzen dienen als Leitlinie:

  • Kommunikations- und Anschlussfähigkeit
  • Kontaktfreudigkeit durch Vernetzungsangebote
  • Hilfsbereitschaft und Einfühlungsvermögen bei gegenseitigen Zeigen und miteinander Arbeiten (z.B. Foto erstellen und bearbeiten, Interview mit Podcast führen, Fotos und Video verknüpfen, Memos generieren, Musik bearbeiten u.a.)
  • Problemlösefähigkeit und Teamarbeit
  • Neugierde und Lernbereitschaft (im Sinne von voneinander lernen)
  • Engagement für Mitmenschen und Umwelt
  • Eigenverantwortung und Konsensfähigkeit
  • Bewusstsein, dass Webinhalte einen ‚Besitzer‘ haben
  • Verantwortungsbewusstsein, da jeder Eintrag Spuren hinterlässt

Ab heute – Tag der Veröffentlichung – hoffe ich auf „Mitschreiber/innen“, denn ein WIKI lebt von der Vielfalt, von der Kooperation, von der Kollaboration. Die Gewinner davon sind Pädagog/innen an Schulen, Eltern bei der Betreuung ihrer Kinder oder Sie als Interessierte, die einen wertvollen Beitrag zu einem Gemeinschaftsprojekt leisten wollen.

connected-kids-experts    WIKI, WIKI heißt ja ursprünglich „schnell, schnell.“ Wenn Sie mitmachen wollen, dann schreiben Sie mir bitte an know@learnandlead.org (Paul Kral, Projektleiter vom T-Mobile-Projekt Connected-Kids).

Verfasst von
Paul Kral ist Projektleiter von Connected Kids und ist maßgeblich am Erfolg der T-Mobile-Initiative beteiligt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.