Welcher Lehrertyp sind Sie?

16. Januar 2015 /

Welcher Lehrertyp sind Sie? Machen Sie den Test von Buzzfeed und finden Sie es heraus! Das Ergebnis ist interessant und der Fragebogen amüsant.

Lehrertyp

 

Gefragt wird in Englisch nach den folgenden Bereichen:

  • Welche Handlungen von Schülern ärgern Sie am meisten?
  • Was brauchen Sie am meisten um den Tag zu überstehen?
  • Welches Lehrer-typische Verhalten können Sie nach der Schule nur schwer ablegen?
  • Welcher der folgenden Personen wäre Ihr idealer Schüler: Hermine Granger, Troy Barners, Regina George, Lisa Simpson, Rory Gilmore, Zach Morris, Scott Summers, Jordan Catalano oder Harry Potter?
  • Wie reagieren Sie wenn ein Schüler eine Frage stellt die Sie nicht beantworten können?
  • Wie gehen Sie mit Disziplin um?
  • Was ist der größte Vorteil daran, ein Lehrer zu sein?

Wenn Ihnen die Fragen zu wenig sachlich sind und und Ihnen das Lesen der witzigen aber inhaltlich korrekten Antwortmöglichkeiten keinen Spaß macht können Sie auch auf einen nüchternen Test der Teaching Community zurückgreifen.

Möglicherweise sind die Ergebnisse jedoch nicht unähnlich und Sie können sich in einem der folgenden Lehrertypen wieder finden.

Der coole Lehrer

Sie haben ein sehr entspanntes Verhältnis zum Unterricht und versuchen Ihre Schüler mit Respekt zu behandeln. Einige Ihrer Kolleginnen und Kollegen denken vielleicht Sie sind naiv aber Sie versuchen immer wieder einen Unterschied im Leben Ihrer Schüler zu machen.

Der liebevolle, strenge Lehrer

Sie sind streng und anstrengend aber nur, weil Sie wissen, dass die Schüler nur so etwas lernen. Ihre Schüler mögen Sie in einigen Momenten hassen aber werden Ihnen für das was sie bei Ihnen gelernt haben später dankbar sein.

Der Lehrer als Ersatzelternteil

Sie sehen das Unterrichten als Berufung an und lieben es von ganzen Herzen. Sie haben die Angewohnheit starke Beziehungen zu Ihren Lieblingsschülern aufzubauen.

Der Visionär

Die nächste Generation zu unterrichten ist für Sie ein wichtiger Teil Ihrer persönlichen Philosophie. Sie versuchen ganz besondere Schüler zu finden und versuchen sie dazu zu bringen in Ihre Fußstapfen zu treten. Ihr Vorbild ist Professor Xavier.

Der „ich bin darüber hinweg“-Lehrer

Sie haben lange genug unterrichtet um sich gelangweilt und erschöpft zu fühlen. Sie kümmern sich um den Unterricht und machen Ihre Arbeit noch immer gut, aber haben keine Illusionen mehr darüber, wie das Schulsystem wirklich funktioniert.

Der schlechte Lehrer

Sie sind sich nicht sicher, warum Sie überhaupt Lehrer sind. Sie mögen Kinder nicht einmal. Sie haben Ihren Auftritt und Sie nehmen ihn nicht all zu ernst.

Der heldenhafte Lehrer

Sie wissen, dass das Schulsystem ein Chaos ist, aber Sie tun alles, um einen guten Einfluss auf Ihre Schüler zu nehmen. Sie versuchen schwierige Kinder zu „retten“ auch wenn Sie noch so viele andere Dinge tun müssen.

Verfasst von

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.