Was Klimawandel mit Flüchtlingen zu tun hat

24. Februar 2017 /

Wie hängt der Klimawandel mit dem Kampf um Ressourcen und aktuellen Fluchtbewegungen zusammen? Die IG Windkraft hat unter www.klimaflucht.at ein umfangreiches Dokument mit Unterrichtsmaterial zu dieser Frage zusammengestellt.

Buchcover: Fluchtursache Klimawandel. Energiewende jetzt!

Klimawandel, 118-seitige Materialiensammlung

Klimawandel, der Kampf um Energieressourcen und Flüchtlingsströme zählen zu den größten politischen, wirtschaftlichen und sozialen  Herausforderungen unserer Zeit. Die wesentlichen Fragen sind:

  • Wie hängen diese drei Themen zusammen?
  • Wo liegen die Ursachen?
  • Was sind die Auswirkungen und inwieweit betreffen uns diese?
  • Wie können wir selbst auf die Ursachen und Auswirkungen Einfluss nehmen?

Die Materialsammlung – optimal für den Einsatz ab der 8. Schulstufe – gliedert sich in drei inhaltliche Kapitel und einen Methodenteil. Die Kapiteln „Klimawandel“, „Fluchtursache“ und „Was ist zu tun?“ bieten eine Fülle an detaillierten Hintergrundinfos zu Herausforderungen sowie Lösungsmöglichkeiten und verdeutlichen komplexe Zusammenhänge.

Im Methodenteil werden einzelne Übungen und Spiele vorgestellt, die eine erlebnisorientierte Umsetzung des Themas ermöglichen, zum  Nachdenken anregen und dazu motivieren, persönliche Handlungsschritte zu setzen. Ein vorbereitetes Stundenbild erleichtert die Vorbereitung.

Interaktive Präsentation des Klimawandels mit Systemkreisen

Teil des Materials ist ein interaktive Präsentation, die komplexe Zusammenhänge klar deutlich macht. Der Ablauf zeigt einen roten Faden und erleichtert es, Verbindungen zwischen den Inhalten herzustellen.

Klimawandel digital oder gedruckt erhältlich

Diese Abschnitte werden als Unterrichtsmaterialien angeboten und pädagogisch für die Arbeit im Klassenzimmer aufbereitet. Ein neuer Blickwinkel eröffnet sich, der in den Medien kaum zur Diskussion steht.

  1. KLIMAWANDEL: VERURSACHER FOLGEN BETROFFENE
  2. AUF DER FLUCHT: KLIMAWANDEL KONFLIKTE DURCH FOSSILE BRENNSTOFFE
  3. WAS IST ZU TUN? ENERGIEWENDE EMPOWERMENT
  4. METHODEN: FÜR DEN UNTERRICHT
  5. STUNDENBILD Stundenbild. Roter Faden: Prezi Systemkreis digital auf Smartboard für 5 Einheiten à 50 Minuten für 10 bis 30 SchülerInnen. Mithilfe dieser Präsentation werden komplexe Zusammenhänge klar ersichtlich.

Das gesammelte Unterrichtsmaterial gibt es kostenlos online zum Download unter FLUCHTURSACHE. Eine gedruckte Version der Unterlagen ist ab April 2017 auf Anfrage an Angelika Beer, a.beer@igwindkraft.at (gegen Übernahme der Versandkosten) erhältlich: Link

Verfasst von
Walter Fikisz ist Social Media Manager an der Pädagogische Hochschule Niederösterreich. Sein wissenschaftliches Interesse gilt der Verbindung von Kommunikation und Pädagogik. Er „lebt“ Social Media und möchte deren Gesetzmäßigkeiten und Auswirkungen auf die „Generation Z“ noch genauer erforschen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.