Mit Quizlet ins neue Schuljahr?

08. September 2017 /

Mit Quizlet ins neue Schuljahr? Viele Eltern erzählen, dass sie nun einen neuen Weg gefunden haben, wie sie mit ihren Kids Vokabeln lernen: mit Quizlet. Mit der Lern-App für Kinder und Erwachsene können Lernziele spielerisch erreicht werden. Eigene Vokabelsets können erstellt, aber auch aus zahllosen Lernsets, die von Quizlet-Nutzern zu tausenden von Themen angelegt wurden, gewählt werden. Mit diesem interaktiven (Vokabel)trainer erlebt Sprachenlernen eine andere Motivation. Geübt kann mit allen beliebigen Themen werden, nicht nur mit Sprachen.

Quizlet auf allen Devices

Quizlet kann auf PC, Laptop, Tablet oder Smartphone gespielt werden. Nach der Wahl des Lernsets öffnet sich die Übersichtsseite, die alle enthaltenen Vokabeln mit Übersetzung anzeigt. Die Wörter können angeklickt und dadurch vorgelesen werden. Über das Menü gelangt man zu den verschiedenen Übungsarten. Eine große Vielfalt von Sprachen hilft zusätzlich. Für Kinder nicht-deutscher Muttersprache ist die Aussprache der deutschen Begriffe interessant.

Der Download ist kostenlos, will man jedoch für unlimitierte Klassenanzahl, eigene Grafiken und Werbefreiheit sein, dann ist der Zugang kostenpflichtig.

Quizlet    Quizlet

Wie legt man Quizlet-Lernsets an?

Die Fotostrecke zu den Lernsets und welche Varianten gewählt werden können:

Lernen; Karteikasten; Antworten; Schreiben (hören); Zuordnen; Schwerkraft

Quizlet                   QuizletQuizlet     Quizlet              Quizlet      

Der Tiroler Bildungsserver stellt dazu einen Link zur Verfügung. Drei Varianten werden angeboten:

  • Variante 1: Set händisch erstellen
  • Variante 2: Importieren
  • Variante 3: Von bestehendem Set kopieren

Für Schulklassen und Pädagog/innen ist es zusätzlich spannend, wie sie auf quizlet.com eigene Klassenbereiche anlegen und ihre SchülerInnen dazu einladen können.

Auch schule.at bietet einen Link an – mit einer Liste von Themenbereichen, die für den pädagogischen Einsatz relevant sind. Schule.at führt dazu an:

„Die Schülerinnen und Schüler können ohne Anmeldung auf Quizlet üben.
Üben mit Headsets, um den Umgang mit der computergenerierten Aussprache zu erlernen (schnelle und langsame Sprecher)
Ohne Eingabe der richtigen (korrigierten) Lösung, kann keine Übung fortgesetzt werden
Eingabe neuer Begriffe und Definitionen mit den Schülerinnen und Schülern.
Hochladen von Listen in WORD und EXCEL für die Karteikarten ( „Import Data“)
Führen eigener Lernkarteikartensets durch die Schülerinnen und Schüler und Anleitung zum Druck eigener Karteikarten/Listen, etc.
Lernen lernen: wie lerne ich mit Karteikarten? Reflexion über das eigene Lernen.
Schüler/innen, die sich anmelden, können ihre eigenen Kartensets sammeln und selbständiges Lernen lernen.
Die automatisch aus den Karteikartensets generierten Tests können mit perfektem Layout ausgedruckt und als Hausübung oder zur Wiederholung in der Klasse verwendet werden.“ (Quelle: schule.at)

Neuigkeit bei Quizlet: Diagramme anlegen

Diese Innvoation steht zum Ausprobieren zur Verfügung. Die Fotostrecke zeigt, wie Diagramme aussehen.

Quizlet Quizlet

Verfasst von
Paul Kral ist Projektleiter von Connected Kids und ist maßgeblich am Erfolg der T-Mobile-Initiative beteiligt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.