Lernen durch Hören? Ö1 macht Schule!

10. Februar 2017 /
„Ö1 macht Schule“ verbindet Radiosendungen vom österreichischen Sender Ö1 mit digitalen Unterrichtsszenarien für die Oberstufe. Auf der Webseite oe1macht.schule wird der Fokus auf handlungsorientierten und kompetenzorientierten Lernaktivitäten, welche durch den Einsatz von digitale Lernwerkzeugen unterstützt sind, gelegt. Die Themen und Unterrichtsideen sind vielfältig und können in unterschiedlichen Schulstufen fächerübergreifend eingesetzt werden. Nach dem Hören, können die Jugendlichen interaktiv und kollaborativ tätig werden und ihre Kreativität entfachen lassen.


Themen und Unterrichtsvorschläge in „Ö1 macht Schule“

Auf oe1macht.schule sind ausgewählte Sendungen von Ö1 zu finden, die didaktisch angereichert wurden. Unter anderem wurden Themen wie Die Wiener Ringstraße, WIR für EUCH: Die Sprache rechtspopulistischer Parteien oder Pionierinnen der Wissenschaften erarbeitet. Andere Sendungen wie Sexting, 10 Jahre Wikipedia oder Nachrichten im Wandel bieten spannende Impulse zum Nachdenken und für die Produktion von Lernartefakten. Die Sendungen haben eine Dauer von ca. 5, 10 oder 20 Minuten. Sie können während dem Unterricht angehört werden. Damit die Schülerinnen und Schüler die Themen erarbeiten, können Hausaufgaben im ‚Flipped-Classroom-Format‘ oder in Vorbereitung auf eine Lernstunde gegeben werden.


Eine Unterrichtsidee nutzen – wie? 

  1. Materialien-Liste durchstöbern oder nach Schulstufe, Fach oder Methode suchen
  2. Unterlagen und Vorschläge für den Ablauf und Einsatz durchlesen, Radiosendung anhören und Materialien herunterladen, ggfs. anpassen.
  3. Link der Radiosendung an die Klasse weitergeben und die gewünschte Vorgehensweise erklären.
oe1-macht-schule

„Ö1 macht Schule“


Beispiel “10 Jahre WIKIPEDIA”

Die Sendung über Wikipedia dauert ca. 5 Minuten und eignet sich als Impuls am Anfang der Stunde genutzt zu werden, oder als Hausaufgabe im Vorfeld zu geben. Entscheidet man sich, das Unterrichtsbeispiel “Projektarbeit in einem WIKI dokumentieren” zu nutzen, können verschiedene Aspekte des Themas “Wikipedia” beleuchtet werden:
  1. Wie funktioniert Wikipedia?
  2. Wie häufig werden Wikipedia-Einträge geändert?
  3. Welche andere Wikimedia Projekte gibt es und was bieten sie?
  4. Umgang mit Wikipedia – Leitfaden erstellen
  5. Wikipedia Statistiken als Infografik darstellen
  6. Welche Seiten auf Wikipedia sind am beliebten und warum?
  7. Wikipedia in verschiedenen Sprachen
Die Lernenden können in Teams arbeiten und sich in ihrem Unterthema vertiefen. Als Tool kann die kostenlose Plattform Wikispaces verwendet werden (siehe Beispiel). Als Alternative können Präsentationen mit Powerpoint, Sway oder Prezi gemacht werden – sicherlich eine gute Möglichkeit, den richtigen und verantwortungsvollen Umgang mit Quellen und Wikipedia zu thematisieren!


Wie wird gelernt mit „Ö1 macht Schule“?

Radiosendungen im Unterricht (Ö1 macht Schule) zu verwenden um das Lernen zu unterstützen ermöglicht den Erwerb von wichtigen Kompetenzen. Mithilfe von herausfordernden Aufgaben die auf das Hören folgen, können Schülerinnen und Schüler, aber auch Jugendliche Informationen selektieren, analysieren, interpretieren und präsentieren. Somit üben sie sich in komplexen Denkprozessen und lernen Aufgaben kreativ zu lösen. Die didaktischen Materialien auf oe1macht.schule sind ein einzigartiges Ressourcenpaket für Lehrerinnen und Lehrer, die digitale Lernwerkzeuge im Unterricht erproben wollen.
Webseite: oe1macht.schule
Verfasst von
Alicia Bankhofer ist Native Speaker Teacher und Englisch- sowie IKT-Lehrerin in der Sekundarstufe l in Wien. In ihrer Rolle als eLearning-Koordinatorin an der RGORG Anton-Krieger-Gasse ist sie auf Mobiles Lernen, Flipped Learning sowie Game-Based-Learning spezialisiert, wo sie besonders an der Förderung von Kreativität, Kollaboration und Kommunikation in personalisierten Lernszenarien arbeitet. Seit September 2016 ist sie im Projektteam: „Ö1 macht Schule“ an der Pädagogischen Hochschule Wien.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.